Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter!





 
Sep 03 2018

Google My Business – Tipps zur optimalen Gestaltung

Der Google My Business Eintrag ist jener Eintrag, der auf der rechten Seite der Google Suche, in der Box mit den Lokalen Suchergebnissen sowie auf Google Maps erscheint, wenn Nutzer nach einem Unternehmen oder einer Organisation suchen.

Dieser bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen viele Vorteile. Zum einen finden Nutzer dadurch wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen wie etwa die Telefonnummer oder Öffnungszeiten schnell und einfach auf einen Blick. Ausserdem sind Google My Business Einträge direkt mit Google Maps verknüpft. Nicht zuletzt stellen Google My Business Einträge einen wichtigen Ranking-Faktor im Rahmen der (lokalen) Suchmaschinenoptimierung SEO dar. Ein gut gepflegter Google My Business Eintrag, der schnelle und direkte Interaktion ermöglicht und alle relevanten Informationen beinhaltet, erhöht die Chance auf Neukundenkontakte und steigert Ihre Präsenz bei Google.
 

Nachfolgend haben wir für Sie einige Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihren Google My Business Eintrag optimal gestalten. Loggen Sie sich dazu einfach in Ihren Google My Business Account ein – in der Übersicht sehen Sie schnell, welche Informationen noch fehlen.
 

Tipp: Nutzen Sie so viele von Google zur Verfügung gestellte (für Ihr Unternehmen sinnvolle) Features, wie möglich.
Grundsätzlich gilt: je mehr (relevante) Informationen Sie über Ihr Unternehmen in Ihrem Google My Business Eintrag bereitstellen, desto besser.
 
Tipp: Öffnungszeiten hinzufügen
Sie sollten nicht nur die normalen Öffnungszeiten Ihres Unternehmens hinzufügen, sondern gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, spezielle Öffnungszeiten anzugeben. So können Sie beispielsweise vor Feiertagen hinterlegen, ob und wenn ja zu welchen Zeiten Sie geöffnet haben.
 
Tipp: Unternehmensbeschreibung
Was viele schon lange vermisst haben, ist seit Neustem möglich – es kann nun auch eine Unternehmensbeschreibung hinzugefügt werden. Hier sollten Sie eine kurze Zusammenfassung der Tätigkeit Ihres Unternehmens hinterlegen, in welchem Sie Alleinstellungsmerkmale und überzeugende Argumente für Ihr Unternehmen angeben.
 
Tipp: Bilder und/oder Videos hinzufügen
Es ist kein Geheimnis – Bilder und Videos vermitteln Emotionen und Aufmerksamkeit und sind das erste, was dem Nutzer ins Auge fällt! Mit ansprechendem Bildmaterial können Sie verschiedene Einblicke in Ihr Unternehmen ermöglichen. Neben dem Profilbild, welches das Unternehmenslogo beinhalten sollte, können Sie ausserdem noch Aussen- und/ oder Innenaufnahmen Ihres Unternehmens hinterlegen sowie Bilder von Ihren selbst, Ihren Mitarbeitern sowie Ihren Produkten. Wichtig: die Bilder und Videos müssen unbedingt qualitativ hochwertig sein und seriös (z.B. keine Privataufnahmen!) erscheinen.
 
Tipp: Verwenden Sie die Funktion „Beiträge“
Die Möglichkeit zur Erstellung von Beiträgen in einem Google My Business Eintrag gibt es seit knapp einem Jahr. Dies ist ebenfalls eine tolle Funktion, um sich abzuheben und weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen bereitzustellen.Die Beiträge sind von der Funktion her wie eine Art Posting und sind nach einer gewissen Zeit (in der Regel nach 7 Tagen) nicht mehr auf den ersten Blick im My Business Eintrag ersichtlich. Jedoch können sie jederzeit von Nutzern rückwirkend über den Link „vorherige Posts bei Google anzeigen“ aufgerufen und angesehen werden, wenn Sie sie nicht löschen.

Sie sind eine tolle Möglichkeit, um Angebote oder Rabattaktionen zu betonen, aber auch um auf Veranstaltungen oder Events hinzuweisen. Dadurch, dass auch Links hinzugefügt werden können, kann zusätzlicher Traffic für die Webseite generiert werden. Tipp: Wenn Sie Ihrem Beitrag ein ansprechendes Bild hinzufügen, sticht er dem Nutzer noch mehr ins Auge.
 
Tipp: Sorgen Sie für Rezensionen
Versuchen Sie, Ihre Kunden dazu zu ermuntern, mit z.B. einem Follow-Up Mail nach Beendigung eines Auftrages oder Projektes mit dem direkten Link, eine Rezensionen in Ihrem Google My Business Eintrag zu hinterlassen – denn die dortige Bewertung des Unternehmens ist nach wie vor ein starker Rankingfaktor. Es ist sehr wichtig, dass abgegebene Bewertungen immer beantwortet werden, auch die negativen. Machen Sie dies auf eine freundliche Art.

Fälschen Sie nie eigene Bewertungen. Damit verstossen Sie gegen das Gesetz und können abgemahnt werden. In den Google Richtlinien finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.
 
Kennen Sie den Snack-Pack?
Beim Snack-Pack wird eine Karte mit einer Übersicht von verschiedenen Unternehmen in einem Suchgebiet dargestellt. Der eigentliche Vorteil besteht darin, dass drei Einträge für die entsprechende Suche direkt in den Suchergebnissen angezeigt werden. Alle anderen Unternehmen sieht man erst, wenn man auf „mehr Orte“ klickt. Wenn Ihr Google My Business Eintrag gut optimiert ist, sollten Sie bei relevanten Suchanfragen mit Ihrem Unternehmen im Snack-Pack unter den ersten drei Einträgen erscheinen.

 

Prüfen Sie Ihren Google My Business Eintrag regelmässig. Schauen Sie, ob es neue Funktionen gibt (oft werden diese nicht grossartig von Google kommuniziert, sondern sind quasi auf einmal da ohne dass man es merkt) und aktualisieren Sie gegebenenfalls Ihre Einträge.

 

Sie haben noch kein Google May Business Eintrag? Dann wird es höchste Zeit diesen einzurichten. Legen Sie gleich HIER los.

 

Falls Sie Fragen zum Thema haben, beraten wir Sie gerne – zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns einfach.
0 Kommentare
Beitrag teilen
Keine Kommentare

Kommentieren