Hashtag
Feb 23 2018

Instagram Hashtags – Wie nutze ich sie richtig?

Instagram Hashtags – Auch wenn die meisten wissen, dass man sie einsetzt, so fragt sich dennoch der ein oder andere auch heute noch, warum genau man das tun sollte und was es überhaupt bringt. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die grundlegende Funktionsweise der Hashtags erläutern und einige Tipps & Tricks zu deren richtigen Einsatz bei Instagram geben.

Ein Hashtag besteht aus einem Rautezeichen (#) und einem nachgestellten Wort oder einer Wortfolge, also zum Beispiel #windworkconsulting. Es gibt auch Hashtags mit Emojis oder Ziffern. Leerzeichen können nicht verwendet werden, sonst funktioniert der Hashtag nicht mehr.

Hashtags ordnen Inhalte einer bestimmten Kategorie zu. Gibt man einen Hashtag in die Suchleiste bei Instagram ein oder klickt ihn direkt an, erschienen in der Folge alle aktuellen Beiträge, die mit diesem Hashtag versehen wurden. So lassen sich aktuelle Beiträge finden und aus Marketing-Sicht noch wichtiger – die eigenen Beiträge werden dadurch von (neuen) Nutzern gefunden! Mit Hilfe von gezieltem und richtigen Einsatz der Hashtags lässt sich somit die Reichweite der eigenen Beiträge steigern und man kann für eine grosse Zielgruppe sichtbar werden. Dadurch wiederum können neue Follower und „Gefällt mir“-Angaben generiert werden.

Ob Ihr Post auch wirklich von vielen Nutzern gesehen wird, hängt von mehreren Faktoren ab – So spielt es etwa eine Rolle, wie oft der Hashtags generell genutzt wird und wie viele „Gefällt mir“-Angaben oder Kommentare Ihr Post erzielt. Auch die Vernetzung Ihrer Community spielt eine Rolle.

Im Folgenden haben wir für Sie einige Tipps zur richtigen Nutzung der Hashtags bei Instagram zusammengestellt.

 

Setzen Sie die Hashtags gezielt ein.

Ein Grundsatz bei der Verwendung von Hashtags lautet: Sie sollten mit Bedacht gewählt werden. Fügen Sie Ihrem Beitrag nicht wahllos irgendwelche Hashtags hinzu, sondern überdenken Sie stets, welche Hashtags zu welchem Post Sinn machen. Idealerweise sollten Sie in Bezug zu Ihrer Branche, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke stehen und die Interessen Ihrer Zielgruppe ansprechen.

 

Halten Sie die Hashtags aus Gründen einer besseren Lesbarkeit möglichst kurz.

 

Betreiben Sie Hashtag-Recherche.

Um sich Ideen zu Hashtags zu holen, können Sie ruhig mal nachsehen, welche Hashtags von Mitbewerbern aus Ihrer Branche genutzt werden. Zudem empfehlen wir es, die Suchfunktion von Instagram zu nutzen. Hier geben Sie einfach ein für Ihre Branche oder Unternehmen relevantes Keyword ein und klicken dann auf den Reiter Tags (das Rautezeichen). Daraufhin listet Ihnen Instagram alle Hashtags, die dieses Keyword enthalten auf und zeigt Ihnen zudem auch die Anzahl der Posts, in denen entsprechender Hashtag verwendet wird. Dies bringt uns gleich zum nächsten Punkt, denn..

 

.. die Mischung macht’s!

Grundsätzlich ist es natürlich so: je mehr Beiträge mit einem Hashtag markiert wurden, umso mehr Personen folgen diesem Hashtag und umso höher damit die potentielle Reichweite. Aber gleichzeitig besteht auch hier die Gefahr, dass Sie mit Ihrem Post in der Masse untergehen. Deshalb raten wir immer dazu, eine Mischung aus diesen starken Hashtags und sogenannten Nischen-Hashtags zu nutzen. Letztere sind solche, die nicht so häufig genutzt werden.

 

Die Anzahl der Hashtags pro Posting.

Instagram erlaubt die Verwendung von bis zu 30 Hashtags pro Post. Bezüglich der richtigen Anzahl gehen die Meinungen auseinander. Während die viele Experten sagen, dass man mit der Anzahl der Hashtags nicht zu geizen braucht frei nach dem Motto: je mehr Hashtags, desto grösser die Beitragsreichweite, sagen andere wiederum, man solle eher weniger und dafür sehr relevante Hashtags verwenden.

 

Sie haben Fragen zum Thema Hastags oder benötigen Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Social Media Marketings? Kontaktieren Sie uns – Wir beraten Sie gerne!

0 Kommentare
Beitrag teilen
Keine Kommentare

Kommentieren